Günter Mehls Homepage

 

Stand 2.April 2010

Zurück zur           Startseite    

Original Kapelle Heimatland

Das Vorbild der Heimatland war damals schon die "Kapelle Egerland" aus Dutenhofen

Hier ein erstes Bild der Kapelle Egerland von ca. 1954 mit Rudi Kugler


In der Mitte Rudi Kugler, am Schlagzeug Charly Deutscher (viele andere folgen)


Die ersten Titel, die schon als Schallplatten erhältlich waren.


Hier ein Foto aus dem Jahre 1946 aus der WNZ.  Der Kapelle Egerland
Die ersten Jahre Probe der Heimatland leitete Rudi Kugler von der Kapelle Egerland aus Dutenhofen. 
Hier spielt die Kapelle Egerland im Jahre 1946 im Jagdschlösschen in Dutenhofen.
Mit der Posaune, das ist Ernst Mosch und vorne links sein Cusin Franz (Sax), der 1955 misteriös verunglückte.

Vielen Dank für die freundliche Genehmigung der Freigabe durch die WNZ.

Und hier nochmal die KE 1967

Links Rudi Kugler, Josef Leybold, an der Posaune Heinz Kraft.


Und hier die erste Kapelle Heimatland 1956

Die Gründer 1956 : Heinz Grandt/Erhard Högy/Friedhelm Kraft/Rainer Hels/Manfred Weinecker/Roland Bergmann
Walter Eisenkrämer/Vorne Mitte Heinz Kraft/Horst Unger/Horst Pötzl/Josef Reinold




Hier bei einem Ständchen im Jahre 1965 in Dutenhofen beim Metzger Volk in der Mitte  zum 65 ten
 
v.l.n.r. Heinz Grandt, Oskar Bergmann, Roland Bergmann, Heinz Kraft, Horst Unger, Reiner Hels, Horst Pötzl, 
das Mädchen kenne ich nicht und Josef Reinold (Den Musiker hinter Horst Pötzl kenne ich nicht)

Die ersten festen Beziehungen zur Kapelle Heimatland 1977

Die ersten festen Beziehungen zur Heimatland bestanden schon 1966 beim Münchholzhäuser Fest
der Sudetendeutschen. Ich spielte den Kommersabend mit.  
Erstmals war Erst Mosch mit seine Blasorchester in der Wetzlarer Gegend.

Hier ein erstes Bild der Heimatland von 1977 (Auf Burg Greifenstein)

oben v.l.n.r.: Oskar Bergmann/Friedhelm Kraft/Herbert H e l l h u n d./Charly Deutscher/Franz Dutz

unten:Rolf Erbe/Horst Unger/ /ob. Erwin Kolemba/ mitte.HeinzGrandt/ unt.Günter Mehl/ g.unt.Manfred Zwirl/ Helmut Goltermann/ Josef Reinhold/ Reinhard Eipert/ Freddy Goth/ Horst Pöz'l


Hier ein Bild von einer Probe im Münchholzhäuser Gemeinschaftshaus ca. 1979

Alwin Seitz, Roland Bergmann, Volker Stabel, Volker Gath, Rainer Grumbach, Horst Unger, Abrecht Gelbert, Günter Mehl


Volker Gath, Horst Unger, Hinter Horst Rainer Grumbach, Günter Mehl, hinter Günter Albrecht Gelbert, Franz Kastnl, Norbert Mulch und Horst Pöetzl

Hier das 25 Jaehrige Jubilaeum 1981( Das war eine Super - Heimatland)

Oben: Josef Reinhold, Albrecht Gelbert, Franz Kastnl, Volker Gath, Günter Mehl, Horst Unger, Manfred Zaehrl und Rainer Grumbach.
Unten: Volker Stabel, Ewald Pfeiffer, Alwin Seitz, Manfred Pollack, Gerlinde Thiebes und Norbert Mulch. 


Josef Reinold/Gerlinde Thiebes und Günter Mehl 1981 zum 25 Jährigen Bestehen im Münchholzhausen

Hier bei der Marschmusik, ich glaube in Niederwetz ca. 1981

Vorne: Albrecht Gelbert, Alwin Seitz, Ewald Pfeiffer, 2Reihe: Reiner Grumbach, Volker Stabel, ?????, 3Reihe: ???, Günter Mehl, Günter Jung
Noch zu sehen links hinter Volker Stabel, Manfred Zwirl, Hinter Günter Jung, Josef Reinhold und Norbert Mulch.

Und hier beim Bundeswehr Jubiläum von Ernst Dietrich die Heimatland 1984 in der Spielburg Kaserne Wetzlar


Günter Mehl und Franz Kastnl 1986

Die dritte Platte mit der Kapelle Heimatland 1987

hinten Treppe: unten Jürgen Damasky/ oben Manfred Zwirl

hinten: Udo Leins/ Volker Wenzel/ Dirk Weber

Hinter Sängerin: Frank Lindenstruth/Werner Ufer/Horst Pötz'l/ Martin Kinzenbach/ Horst Unger/

Helmut Stüwe/ Dieter Schmidt/ Günter Mehl

Vorne: Gerlinde Thiebes/ Josef Reinhold/ Manfred Pollack/Herman Schuhen/Heike Klotz/martin Keller/Günter Kuhls/Günter Jung

Leitung: Helmut Goltermann  Texte: Kurt Deichmann  Musik: Franz Mannert  v. l. n. r.

Die Kapelle Heimatland 1991 als Josef Reinold aufgehört hatte. 

Mit meinem Sohn Martin (7)  als Kapellmeister und Rosi Balzer als Sängerin in der Mitte

1991 in Hermannstein

Hier singe ich mit Rosi Balzer

 

Die 3 Heimatland Posaunisten v.l.n.r. Volker, Frank und Günter

In der Bildmitte Günter Mehl als Beatle links neben Günter Martin Schröder

Günter 1991 bei der Heimatland mit einem Tenorhornsolo (Dahinter Manfred Polack mit Kopftuch)

Heimatland heute 2003

 

Kapelle Heimatland Heute 2008

           Einmal Partytime                                     Einmal Volkstümlich

Ende 1992 Kariereende bei der Kapelle Heimatland und 3 Jahre Pause vom musizieren

Zurück zur           Startseite